Kinesiologie

Die Kinesiologie ist ein diagnostisches und therapeutisches Naturheilkundeverfahren und kann ganzheitlich auf allen körperlichen Ebenen wirken. Begründet wurde sie von dem Chiropraktiker Dr. George Goodheart (USA) und paart heute das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin mit dem der westlichen Medizin.

Die Methode setzt sich aus den körperlichen Funktionseinheiten der Biomechanik (Gelenke, Muskulatur, Knochen, Haltung und Bewegung), der Biochemie (Stoffwechsel und Ernährung), der Psyche (Gefühlen und Gedanken) und den Meridianbahnen (Fluss unserer Lebensenergie) der Traditionellen Chinesischen Medizin zusammen. Funktioniert jede dieser Ebenen einwandfrei, so sind wir in Balance und Wohlbefinden, Zufriedenheit und Lebensenergie zeichnen unser Leben aus.

Kommt es jedoch über einen längeren Zeitraum zu einer negativen Überbelastung, sei es durch ständiges Sitzen, mangelhafte Ernährung oder missmutige immer wiederkehrende Gedanken, so fühlen wir gegebenfalls nicht in Balance und unser Körper reagiert möglicherweise z.B. mit Unwohlsein, Unzufriedenheit oder Antriebslosigkeit.

Mögliche Auslöser für Ihr Befinden sind nicht immer klar sichtbar, auch nicht nach einem ausführlichen Gespräch. Hier nutze ich dann einen Muskeltest, um mögliche geistige, seelische oder körperliche Stressfaktoren aufzudecken, mit dem Ziel, diese anschließend harmonisieren zu können.

Kinesiologie kann unter anderem angewandt werden bei:

  • Schlafstörungen
  • Stress
  • Überforderung, Selbstzweifeln
  • Lern- und Schulproblemen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Ängsten (z.B. Prüfungsangst)
  • Seelischen Konflikten und emotionaler Unausgeglichenheit
  • Burnout
  • Schmerzsyndromen
  • V.a. Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Austestung von Medikamenten- und Materialunverträglichkeiten (Zahnmaterial)
  • Krisen-, Schock-, Trauer- und Vergangenheitsbewältigung